Kameratechnik

Digitale Kameratechnologie von hema

Mit der digitalen Kameratechnik von hema sehen Sie alle Details in jedem Bildbereich – auch bei schwierigen Lichtverhältnissen. Dabei ist die Bildgewinnung wenig abhängig von der Beleuchtung, Überblendungen bei starken Kontrasten lassen sich vermeiden.

Für intelligente Kameras und Videosysteme gibt es vielfältige Anwendungsmöglichkeiten mit sehr unterschiedlichen individuellen Anforderungsschwerpunkten, z.B. für die Bereiche:

  • Fahrversuche für PKWs und NKWs
  • Schweißprozess-Visualisierung (Qualitätsprüfung der Schweißnaht)
  • Sicherheitstechnik

Die Video Technologieplattform ermöglicht eine schnelle und wirtschaftliche Umsetzung von Kundenanforderungen:

  • verschiedene Funktionsvarianten durch modularen Aufbau möglich
  • High-Dynamic-Range CMOS-Bildsensoren mit extremer Helligkeitsdynamik von bis zu 170 dB
  • Bildsensor für die jeweilige Applikation wählbar
  • FPGA-basierte Sensorcontroller und leistungsstarke DSP-Mikroprozessoren für die Ansteuerung des Bildsensors und eine rasche Bildverarbeitung (hohe Geschwindigkeit von 80 ns pro Pixel)
  • beliebige Anpassung der Schnittstellen
  • Eingrenzung des Datenvolumens auf ein sinnvolles Maß
  • Erzeugung von Einzelbildern oder eine definierte Speicherung einzelner Sequenzen
  • Rolling oder Global Shutter,
  • industrieller Temperaturbereich -40°C bis +80°C
  • optional für Hochtemperatureinsatz und raue Umgebungsbedingungen

Sie möchten weiterführende Informationen oder ein unverbindliches Gespräch? Rufen Sie uns einfach an: +49 (7152) 3390-243.
Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Seelector Kameratechnik

hema-Videokamera

seelector-Kameratechnik für unterschiedliche individuelle Anforderungsschwerpunkte
(z.B. mobile und ortsfeste Videosysteme)

 

 

testbild2

Vielseitig und hochdynamisch – die seelector Videotechnik-Entwicklungsplattform von hema