Über hema

Ideen und Visionen schaffen Vorsprung

Seit der Unternehmensgründung 1978 sorgt Gründerin Charlotte Helzle dafür, dass hema seinen Kunden kontinuierlich einen Vorsprung verschafft. Denn Philosophie des Unternehmens ist es, immer mindestens einen Schritt weiter zu denken und den Kunden damit Zukunftssicherheit zu geben – ohne dabei die Wirtschaftlichkeit aus den Augen zu verlieren. Diese Unternehmensphilosophie hat sich auch der Sohn der Gründerin, Oliver Helzle, zu eigen gemacht.

hema versteht sich als Spezialist für die Entwicklung und Fertigung von Komponenten und Systemen für

  • Kamera- und Videotechnik
  • LED-Lichttechnik
  • Industrielle Bildverarbeitung und Optoelektronik
  • Industrieelektronik
  • Steuerungs- und Regelungstechnik
  • Messdaten-Erfassung und -Auswertung

Elektronikentwicklung

Jahrzehntelanges Knowhow in der Elektronikentwicklung und eine leistungsfähige Entwicklungsmannschaft sind der Garant dafür, dass Ihre Entwicklungsaufgaben bedarfs- und termingerecht erledigt werden. Sie dürfen sich darauf verlassen, dass die Entwicklungen von hema auch problemlos in Serie produziert werden können, denn hema verfügt über eine eigene professionelle…

Elektronikfertigung

Fertigungsgerechtes Entwickeln – bei hema eine Selbstverständlichkeit.Denn hema vereint Entwicklung und Fertigung unter einem Dach. Dadurch entsteht ein Regelkreis, bei dem die Fertigungserfahrungen aus dem eigenen Haus in die Entwicklung rückgekoppelt werden. So entstehen wirtschaftliche Lösungen. Ob für das komplexe Einzelstück oder die Serienfertigung von mehreren hundert Baugruppen beliebiger Komplexität – hema bietet Ihnen den kompletten Service, von der Bauteilbeschaffung bis zum Fertigungsendtest.

Charlotte und Oliver Helzle

Die hema-Geschäftsleitung:
Gründerin Charlotte Helzle
und Sohn Oliver Helzle

hema electronic GmbH Firmengebäude
Das neue Firmengebäude in Aalen